Wer weiß, wo Südgeorgien liegt?

Mit einem beherzten Hüpfer verlasse ich das Zodiak, stiefle durch die Wellen an Land – und dann bleibe ich mit offenem Mund stehen. Direkt vor mir steht eine Gruppe von Pinguinen, mich interessiert-amüsiert beobachtet. Laufende Meter in schwarz-weiß, mit eidottergelben…

Weiterlesen

Postkartenmotive, wohin ich auch schaue

Die Landausflüge bringen uns zu unseren Highlights der Reise: zu den Pinguinen. Darüber vergesse ich leicht, dass auch die normale Aussicht an Deck ein Hingucker ist. Manchmal atemberaubend, wenn riesige Eisberge vorbeiziehen. Manchmal eine unterschätzte Schönheit, wenn besonders türkis-leuchtende dabei…

Weiterlesen

Highlights und Alltag an Bord

Langsam entwickeln sich die Routinen hier an Bord. Viel zu früh für uns Langschläfer stehen wir auf. Um 7 Uhr ist Frühstück angesagt. Der Nachteil des Zwei-Schicht-Betriebs, der wegen der Covidfälle eingeführt wurde. Positiv zu vermerken ist unsere wunderbare Tischgesellschaft….

Weiterlesen

Erste Begegnungen mit Pinguinen

Es fühlt sich ein bisschen an wie die Ruhe vor dem Sturm. Das Leben an Bord geht weiter wie vor dem ersten Krankheitsfall. Gestern kam ein Patient dazu, der von sich aus die Rezeption informierte. Heute früh beim Test gab…

Weiterlesen

Corona an Bord

Verdammt. Es ist Tag 2 auf dem Wasser und schon steht alles wieder auf der Kippe. Gestern haben wir noch darüber gesprochen, was für eine tolle Reise wir gerade machen: Wir haben Delfine gesehen und viele Albatrosse. Im Beagle Channel…

Weiterlesen

Von Wracks, Kondoren und Pinguinen

Endlich sind wir in Puerto Natales angekommen. Nach 44 Stunden ist auch der bequemste Großraum-Pullmannsitz nicht mehr gemütlich. Trotzdem haben wir die Fährfahrt sehr genossen. Wir sind frühzeitig in Cochrane aufgebrochen. Unsere Strategie, vor allen anderen unterwegs zu sein und…

Weiterlesen

50 shades of türkis

Wir liegen auf dem Bett, die Nase dicht vor der Fensterscheibe, und blicken in den Regen. Selten hat uns ein Schlecht-Wetter-Anblick so gefallen. Der See vor unserer „tiny cabin“ ist auch bei diesem Wetter noch leuchtend türkis. Wir können uns…

Weiterlesen

Tausend Tage ON THE ROAD

Als wir unser Sabbatical planten, haben wir auf den Smartphones eine kleine App installiert: einen Timer, der die Tage bis zum Losfahren herunter zählte.Er stand bei über 1000 Tagen, eine Ewigkeit. Nach dem Start am 24. März 2019 haben wir…

Weiterlesen

Auf der Carretera Austral durch den Norden Patagoniens

Wir blicken missmutig aus dem Fenster, es regnet Bindfäden. Hilft aber nichts, wir zwängen uns in unsere Regenkombis und verlassen Chiloé bei 8 Grad und Regenschauern. Normalerweise passen wir unsere Fahrtage dem Wetterbericht an: ist Niederschlag angesagt, verlängern wir unseren…

Weiterlesen