Entscheidung für KLIM-Kombis zahlt sich aus

Kurz vor dem Start unserer Weltreise haben wir uns neue Motorradkombis gekauft. Dabei fiel uns die Wahl nicht leicht: wir hatten schon einiges getestet, mit vielen Menschen geredet, Erfahrungsberichte im Internet recherchiert usw. Und am Ende haben wir eine Wahl getroffen, von der wir jetzt immer noch begeistert sind.

Und zwar haben wir uns für Kombis von KLIM entschieden. Ich trage die Damenvariante Artemis, Wolfgang die deutlich massivere Badlands Pro. Die Kombis sitzen sehr gut, die Protektoren passen genau, zahlreiche Lüftungsöffnungen lassen auch bei sommerlichen Temperaturen kühle Luft durch.

https://www.klim.com/Artemis-Jacket-3015-000?quantity=1&color=25

Was sich für uns aber als besonders praktisch erwiesen hat, ist die 5-Jahres-Garantie auf Unfallschäden von KLIM. Wir hatten ja im letzten Oktober in der Mongolei einen Unfall, bei dem wir, unsere Motorräder und die Gepäcktaschen, aber auch unsere Kombis einiges abbekommen hatten. Dabei ist das Ganze noch glimpflich abgelaufen, denn die Protektoren haben das meiste gut abgefedert. Beide Kombis aber hatten Löcher an Knien, Ellenbogen sowie vorne vor der Brust. Von Wasserdichtigkeit also keine Spur mehr.

Nun aber ersetzt KLIM unter bestimmten Bedingungen die Kombis, wenn sie innerhalb von fünf Jahren nach Neukauf durch einen Unfall beschädigt wurden. Die Diskussion mit dem Kundenservice in den USA erforderte ein bißchen Geduld und Durchhaltevermögen, aber am Ende lief alles gut.

Und so setzen wir am Wochenende unsere Reise in brandneuen KLIM-Kombis fort. Was genau geplant ist, das ist allerdings eine andere Geschichte.  

DISCLAIMER: wir haben unsere Motorradkleidung selbst bezahlt, werden weder von KLIM gesponsort noch haben wir sonstige Vorteile von dieser Empfehlung. Wir geben nur unsere guten Erfahrungen weiter.

KLIM
Motorradhandschuhe nach Unfall
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.